Hilfsnavigation

Wappen Stadt Kerpen
Herzlich Willkommen im virtuellen Rathaus der Stadt Kerpen!
Schrift:
Kontrast:

Volltextsuche

Inhalt

Amtliche Bekanntmachungen

Archiv ab 11/2006          Archiv 01/2002-10/2006

vorhandene Einträge: 12

12.01.2022 - Einziehung von Wirtschaftswegen bzw. Abschnitten von Wirtschaftswegen in der Gemarkung Manheim
Gemäß § 7 Straßen- und Wegegesetz des Landes NRW vom 23.09.1995 (GV NRW, S. 1028) in der zurzeit gültigen Fassung - StrWG NRW - wird hiermit die Einziehung von Wirtschaftswegen bzw. Teilabschnitte von Wegen öffentlich bekannt gemacht. Es handelt sich um die (Teil-) Flächen in der Gemarkung Manheim, Flur 22, Flurstücke 26 und 32. [mehr: PDF 294 kB]

23.12.2021 - Bestätigung des Gesamtabschlusses zum 31.12.2016 gemäß § 116 Absatz 9 GO
Der Rat der Kolpingstadt Kerpen hat in seiner Sitzung am 14. Dezember 2021 auf Empfehlung des Rechnungsprüfungsausschusses einstimmig beschlossen: [mehr: PDF 296 kB]

23.12.2021 - Feststellung des endgültigen Jahresabschlusses zum 31.12.2020 gemäß § 96 Absatz 1 GO
Der Rat der Kolpingstadt Kerpen hat in seiner Sitzung am 14. Dezember 2021 auf Empfehlung des Rechnungsprüfungsausschusses einstimmig beschlossen [mehr: PDF 354 kB]

23.12.2021 - Bestätigung des Gesamtabschlusses zum 31.12.2017 gemäß § 116 Absatz 9 GO
Der Rat der Kolpingstadt Kerpen hat in seiner Sitzung am 14. Dezember 2021 auf Empfehlung des Rechnungsprüfungsausschusses einstimmig beschlossen [mehr: PDF 297 kB]

23.12.2021 - Bestätigung des Gesamtabschlusses zum 31.12.2015 gemäß § 116 Absatz 9 GO
Der Rat der Kolpingstadt Kerpen hat in seiner Sitzung am 14. Dezember 2021 auf Empfehlung des Rechnungsprüfungsausschusses einstimmig beschlossen [mehr: PDF 303 kB]

23.12.2021 - Bestätigung des Gesamtabschlusses zum 31.12.2014 gemäß § 116 Absatz 9 GO
Der Rat der Kolpingstadt Kerpen hat in seiner Sitzung am 14. Dezember 2021 auf Empfehlung des Rechnungsprüfungsausschusses einstimmig beschlossen [mehr: PDF 298 kB]

23.12.2021 - Bestätigung des Gesamtabschlusses zum 31.12.2014 gemäß § 116 Absatz 9 GO NRW
Der Rat der Kolpingstadt Kerpen hat in seiner Sitzung am 14. Dezember 2021 auf Empfehlung des Rechnungsprüfungsausschusses einstimmig beschlossen: [mehr: PDF 176 kB]

23.12.2021 - Bestätigung des Gesamtabschlusses zum 31.12.2016 gemäß § 116 Absatz 9 GO NRW
Der Rat der Kolpingstadt Kerpen hat in seiner Sitzung am 14. Dezember 2021 auf Empfeh-lung des Rechnungsprüfungsausschusses einstimmig beschlossen: [mehr: PDF 177 kB]

23.12.2021 - Bestätigung des Gesamtabschlusses zum 31.12.2015 gemäß § 116 Absatz 9 GO NRW
Der Rat der Kolpingstadt Kerpen hat in seiner Sitzung am 14. Dezember 2021 auf Empfehlung des Rechnungsprüfungsausschusses einstimmig beschlossen: [mehr: PDF 180 kB]

23.12.2021 - Feststellung des Jahresabschlusses zum 31.12.2020 gemäß § 96 Absatz 1 GO NRW
Der Rat der Kolpingstadt Kerpen hat in seiner Sitzung am 14. Dezember 2021 auf Empfehlung des Rechnungsprüfungsausschusses einstimmig beschlossen: [mehr: PDF 228 kB]

01.12.2021 - Öffentlichen Auslegung der 87. Änderung des Flächennutzungsplanes »Neubau Europagymnasium«, Stadtteil Kerpen
Der Ausschuss für Stadtplanung und verkehr der Kolpingstadt Kerpen hat in seiner Sitzung am 28.09.2021 den Beschluss zur öffentlichen Auslegung gem. § 3 (2) Baugesetzbuch (BauGB) zur 87. Änderung des Flächennutzungsplanes »Neubau Europagymnasium«, Stadtteil Kerpen, gefasst. [mehr: PDF 992 kB]

28.08.2021 - Zulassung einer Trockenabgrabung von Kies und Sand gemäß §§ 3 und 7 des Abgrabungsgesetzes auf Flächen in der Stadt Kerpen, Gemarkung Buir, Flur 5, Flurstücke 13-15, 17-22 und 53 sowie Gemarkung Manheim, Flur 11, Flurstücke 34-38,64, 78-80
Die Rheinische Baustoffwerke GmbH beantragte unter dem Datum vom 17.12.2019 beim Landrat des Rhein-Erft-Kreis als zuständige Genehmigungsbehörde die Zulassung einer Trockenabgrabung von Kies und Sand gemäß §§ 3 und 7 des Abgrabungsgesetzes auf Flächen in der Stadt Kerpen, Gemarkung Buir, Flur 5, Flurstücke 13-15, 17-22 und 53 sowie Gemarkung Manheim, Flur 11, Flurstücke 34-38,64, 78-80. Die Antragsunterlagen erfuhren nach Prüfung durch die Behörde eine Überarbeitung mit Datum vom 30.03.2020. [mehr: PDF 3,3 MB]