Hilfsnavigation

Wappen Stadt Kerpen
Herzlich Willkommen im virtuellen Rathaus der Stadt Kerpen!
Schrift:
Kontrast:

Volltextsuche

Inhalt

Büchereien in Kerpen 

Lesen macht Spaß und nicht jedes Buch muss gekauft werden. In der Stadt Kerpen gibt es eine Vielzahl von Büchereien und Bibliotheken, die der gesamten Öffentlichkeit zugänglich sind.

  • Stadtbücherei St. Martinus in Kerpen,
     
  • die öffentlichen Schulbibliotheken des Kerpener Gymnasiums/Europaschule und des Schulzentrums Horrem-Sindorf
     
  • sowie die zahlreichen katholischen, öffentlichen Büchereien.

Kommen Sie doch einmal vorbei und lassen Sie sich überraschen von der Vielzahl von Medien, die für Sie bereitstehen!

Stadtbücherei St. Martinus Kerpen

Sommerferien 2024 - Stadtbücherei

Die Kolpingstadt Kerpen hat die Aufgaben der öffentlichen Büchereiversorgung der Katholischen Kirchengemeinde St. Martinus übertragen, die für die Kolpingstadt Kerpen die Aufgaben einer Stadtbücherei wahrnimmt.

Öffnungszeiten:
montags: Geschlossen
dienstags: 15.00 - 20.00 Uhr
mittwochs, donnerstags, freitags: 10.00 - 12.00 Uhr und 15.00 - 18.00 Uhr
samstags, sonntags: 10.00 - 12.00 Uhr  

Stadtbücherei St. Martinus Kerpen
Stiftsstraße 27
50171 Kerpen
Telefon:
02237-4245

Fax:
02237-560602

E-Mail:

Detailansicht anzeigen
Visitenkarte anzeigen
E-Mail per Kontaktformular versenden

 

Die Stadtbücherei St. Martinus Kerpen - viel mehr als nur Bücher

Die Stadtbücherei hält 22.000 Medien zur Ausleihe bereit, darunter Zeitschriften, DVDs, Tonie-Hörfiguren, Konsolenspiele, Hörbücher und natürlich Bücher für alle Altersgruppen. Ca. 26.000 E-Medien (E-Books, Zeitschriften und Hörbücher) unter www.erft.onleihe.de zum Download oder Streamen ergänzen das Angebot. 

Mit dem Online-Katalog kann man von zu Hause aus den gesamten Bestand der Stadtbücherei St. Martinus Tag und Nacht recherchieren, sein Nutzerkonto einsehen, entliehene Medien verlängern, selbständig Vorbestellungen tätigen und noch vieles mehr. Hier geht es zum Online-Katalog.

Die Stadtbücherei ist der „Digitalen Bibliothek des Rhein-Erft-Kreises“ der so genannten „erftbib“ angeschlossen. Die gesamten Bibliotheksbestände der angeschlossenen Bibliotheken sind über eine gemeinsame Suchmaske unter www.erftbib.de recherchierbar und können gegen eine Gebühr entliehen werden. 


Treffpunkt

Willkommen - Welcome ...

Die Stadtbücherei versteht sich als ein kultureller Treffpunkt für alle Bürger*innen der Kolpingstadt. Sie bietet Informationen
für Schule, Beruf und Freizeit.

Arbeitsplatz Stadtbücherei 

Jeder mit einem WLAN-fähigen Gerät kann den kabellosen Internetzugang während der Öffnungszeiten kostenfrei und zeitlich unbegrenzt nutzen. Im Obergeschoss befinden sich ruhige Arbeitsplätze zum ungestörten Arbeiten.


Besonderer Service:

Die Stadtbücherei bietet viele Veranstaltungen für Groß und Klein an. Führungen für Kindergärten und Schulklassen, Lesungen bekannter Autor*innen. Bilderbuchkinos und Vorlesestunden für Kids stehen ebenso regelmäßig auf dem Programm wie Literaturtreffen, eine Schreibwerkstatt oder ein Kunstgesprächskreis sowie viele weitere Einzelveranstaltungen für Erwachsene.

Die aktuellen Termine können Sie in unserem Veranstaltungskalender oder direkt in der Stadtbücherei erfahren.

Anmeldung und Kosten

Eine Nutzung der Stadtbücherei ist nur mit einem gültigen Bibliotheksausweis möglich. Anmeldungen erfolgen persönlich unter Vorlage des Personalausweises. Bei Minderjährigen muss bis zum vollendeten 18. Lebensjahr die schriftliche Erlaubnis der Eltern oder des Erziehungsberechtigen vorliegen. Der Ausweis ist nicht übertragbar.

Die Jahresgebühr beträgt für Erwachsene 20,- Euro. Weitere Informationen zur Nutzung und Gebühren der Stadtbücherei entnehmen Sie der Benutzungsordnung und der Gebührenordnung.

Die Kinder- und Jugendabteilung

Kinderecke in der Stadtbücherei

Lokomotive mit den Bilderbüchern

Öffentliche Bibliotheken in Schulen:

Neben der Stadtbücherei stehen die Schulbibliotheken im Schulzentrum Horrem/Sindorf und im Gymnasium der Stadt Kerpen/Europaschule  der Öffentlichkeit zur Benutzung zur Verfügung.

Katholische öffentliche Büchereien

Mehr zum Thema

Bei Fragen zu kulturellen Veranstaltungen kontaktieren Sie bitte die zuständige Sachbearbeiterin der Kulturabteilung.