Hilfsnavigation

Wappen Stadt Kerpen
Herzlich Willkommen im virtuellen Rathaus der Stadt Kerpen!
Schrift:
Kontrast:

Volltextsuche

Inhalt

Burg Mödrath

Das um 1830 errichtete Herrenhaus diente den Eigentümern der benachbarten Mödrather  Mühle als Wohnhaus. Der umgebende Park wurde später angeblich nach dem Plan von Peter Joseph Lenné angelegt. Der zweigeschossige Putzbau mit Walmdach von vier zu fünf Achsen erhielt um 1900 auf der Rückseite ein drittes Geschoss.

Zeitweise  als Kreiswöchnerinnenheim  genutzt,  kam in der so genannten Burg Mödrath  1928 der Komponist Karlheinz Stockhausen zur Welt.