Hilfsnavigation

Wappen Stadt Kerpen
Abfallwirtschaft
Schrift:
Kontrast:

Volltextsuche

Inhalt

Schadstoffentsorgung

Schadstoffsymbol Gift

Schadstoffmobil, Sonderabfälle, Batterien

Für die Entsorgung schadstoffhaltiger oder giftiger Abfälle gibt es in Kerpen folgende Möglichkeiten:

  • Haus Forst nimmt Sondermüll bis 20 kg kostenlos entgegen. Mengen über 20 kg sowie Altöl und Autobatterien werden gegen Gebühr angenomen.
  • das Schadstoffmobil kommt einmal pro Jahr in jeden Kerpener Ortsteil, um schadstoffhaltige Abfälle aus dem Haushalt anzunehmen.
  • Die Rücknahme von Batterien unterliegt der Batterieverordnung. Das heißt, alle Händler und Geschäfte, die Batterien verkaufen, müssen alte Batterien annehmen und einer ordnungsgemäßen Entsorgung zuführen. Weitere Hinweise zu diesem Thema finden Sie auf der Seite Rückgabe von Batterien.

Für die Annahme von Sondermüll sowohl am Schadstoffmobil als auch bei Haus Forst ist es wünschenswert, wenn sich die Substanzen in der Originalverpackung befinden.