Hilfsnavigation

Wappen Stadt Kerpen
Herzlich Willkommen im virtuellen Rathaus der Stadt Kerpen!
Schrift:
Kontrast:

Volltextsuche

Inhalt

Regenerative Energien

Als regenerative, erneuerbare Energien oder alternative Energien werden Energieträger bezeichnet, die im Rahmen des menschlichen Zeithorizonts praktisch unerschöpflich zur Verfügung stehen oder sich verhältnismäßig schnell „erneuern“. Damit grenzen sie sich von fossilen Energien ab, die sich erst über den Zeitraum von Millionen Jahren regenerieren. Zu den regenerativen Energien zählen Wasserkraft, Windenergie, solare Strahlung, Erdwärme und nachwachsenden Rohstoffe. (Quelle: Wikipedia)

Die Landesregierung hat sich zum Ziel gesetzt, die Treibhausgasemissionen bis zum Jahre 2020 um 25% und bis zum Jahre 2050 um mindestens 80% gegenüber 1990 zu senken. Um dieses klimapolitische Ziel zu erreichen sind insbesondere auf dem Gebiet der erneuerbaren Energien umfangreiche Anstrengungen erforderlich. Nur so kann ein wesentlicher Beitrag zur CO2 -Einsparung geleistet werden.

Windkraftanlagen

Geothermie